P 10: Einberufung Bundesparteitag (2018): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Beschluss |Gremium =Landesparteitag |Gliederung =Landesverband Schleswig-Holstein |Sitzung =Landesparteitag Kiel 2018 |Nr =…“)
 
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
   |Adressat      =   
 
   |Adressat      =   
 
   }}
 
   }}
 +
Die SPD Schleswig-Holstein fordert den Parteivorstand auf, einen außerordentlichen Bundesparteitag einzuberufen. Auf diesem soll über die aktuelle Situation der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands beraten werden. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Frage der Fortsetzung der Großen Koalition, der aktuellen Stand der inhaltlichen Erneuerung sowie eine mögliche personelle Erneuerung.

Aktuelle Version vom 15. November 2018, 16:31 Uhr

Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Kiel 2018
Bezeichnung: P10
Antragsteller: Juso Landesverband


Beschluss: Angenommen

Die SPD Schleswig-Holstein fordert den Parteivorstand auf, einen außerordentlichen Bundesparteitag einzuberufen. Auf diesem soll über die aktuelle Situation der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands beraten werden. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Frage der Fortsetzung der Großen Koalition, der aktuellen Stand der inhaltlichen Erneuerung sowie eine mögliche personelle Erneuerung.