Videoüberwachung in Nahverkehrszügen sicherstellen (2019)

Aus Beschlussdatenbank
Version vom 25. September 2019, 13:52 Uhr von Kaffeeringe (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteirat
Sitzung: Landesparteiratssitzung, September 2019
Bezeichnung: IR 12
Antragsteller: Kreisverband Pinneberg


Beschluss: Angenommen

Die SPD-Landtagsfraktion wird gebeten, sich für die Videoüberwachung einschließlich der Notrufmeldeeinrichtung auf Basis der Datenschutz-Grundverordnung in den Nahverkehrszügen in Schleswig-Holstein einzusetzen.