B3: Wir schaffen gut ausgerüstete Schulen und Hochschulen (2009)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Elmshorn 2009
Bezeichnung: B3
Antragsteller: Jusos Schleswig-Holstein


Beschluss: Angenommen

Folgende Leitgedanken in das Regierungsprogramm 2010-2015 aufzunehmen!

Wir schaffen gut ausgerüstete Schulen und Hochschulen.

Individuelle Förderung, Chancengleichheit und der freie kostenlose Zugang sind das Markenzeichen unserer Bildungseinrichtungen.


Bildung beginnt in Schleswig-Holstein bereits im Kindergarten. Der weitere Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten für unter 3-jährige ist notwendig und sinnvoll. Bis 2013 wird der Kindergarten für 3 bis 6-Jährige Kinder beitragsfrei gestaltet. Dies stellt sicher, dass Kinder unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund, bereits frühzeitig integriert werden.

Längeres gemeinsames Lernen wird bis zum Ende der Sekundarstufe I in Gemeinschaftsschulen realisiert. Es wird im gemischten Klassenverband unterrichtet, indem die sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig helfen und voneinander profitieren. Binnendifferenzierung findet zu aller erst in dem Klassenverband statt.

In der Sekundarstufe II müssen wir von der Profiloberstufe, welche wir ablehnen, zurück zu einem differenzierten Kurssystem. Durch Öffnung und Zusammenwachsen der Schularten sichern wir das regionale Schulangebot vor allem auch in der Fläche.

Die Entwicklung eines flächendeckenden Ganztagsangebotes im schulischen Bereich wird vorangetrieben. Ziel ist die Hälfte aller allgemeinbildenden Schulen bieten bis 2010 ein Ganztagsangebot an.