D2: Transrapid (1998)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Kiel 1998
Bezeichnung: D2
Antragsteller: Kreisverband Herzogtum Lauenburg


Beschluss: Angenommen

Der Landesparteitag möge beschließen:


Die Bundesregierung wird aufgefordert, folgenden Beschluß umzusetzen.

  • Kein Transrapid auf der Strecke Hamburg-Berlin
  • Kein Transrapid generell, sofern die Kosten und die entstehenden Verluste vom Steuerzahler zu tragen sind (Deutsche Bahn ist durch die Mehrheitsverhältnisse = Bund = Steuerzahler).
  • Einhaltung des eindeutigen Parteitagsbeschlusses von Hannover 1997.