E1: Es bleibt beim vereinbarten Atomausstieg (2008)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Lübeck 2008
Bezeichnung: E1
Antragsteller: Kreisverband Nordfriesland


Beschluss: Angenommen

Der SPD-Landesverband Schleswig-Holstein bekräftigt seinen Willen, an dem vereinbarten schrittweisen Ausstieg aus der Atomkraft festzuhalten.

Eine Laufzeitverlängerung von älteren Kernkraftwerken kommt nicht in Frage. Die AKW in Schleswig-Holstein sind wie vereinbart pünktlich stillzulegen. Die Umgehung des vereinbarten Atomausstiegs durch Einfuhr von Atomstrom ist unverzüglich zu unterbinden.

Nicht der riskante Ausbau der teuren und unrentablen Atomenergie mitsamt seiner ungeklärten Endlagerung, sondern der Ausbau alternativer Energien und die Verminderung der Energieverschwendung meistern den Klimawandel.