E1 Nährwertampel (2011)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Husum 2011
Bezeichnung: E1
Antragsteller: Jusos Rendsburg-Eckernförde


Beschluss: Überwiesen an Landesparteirat

Der SPD-Landesparteitag Schleswig-Holstein fordert die Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament dazu auf, sich bei der zweiten Lesung zur Lebensmittelinformationsverordnung erneut für die Lebensmittelampel einzusetzen und in der Öffentlichkeit deutlich zu machen, dass eine mögliche Einführung an den Konservativen und Liberalen im Europäischen Parlament und der Mehrheit der konservativen und liberalen Regierungen in der EU zu scheitern droht.

Durch den Beschluss des europäischen Rates wurde das Kennzeichnungssystem der Lebensmittelkonzerne (GDA-System) auf den Weg gebracht, welches aus schwer verständlichen Zahlen besteht und kaum Vergleichbarkeit zwischen Produkten schafft. Somit kann die Verbraucherin / der Verbraucher nicht erkennen, ob das „Wellnessprodukt“ wirklich hält, was es verspricht und die Lebensmittellobby kann weiterhin Lebensmittel kennzeichnen, wie sie will. Wir fordern eine Kennzeichnungspflicht, die Konsumentinnen und Konsumenten dazu in die Lage versetzt, zu erkennen, wie die Lebensmittel, die sie kaufen, zusammengesetzt sind. Das Ampelsystem zeigt für die Nährwerte (Zucker, Fett, Salzgehalt) die entsprechende Farbe, einfacher geht’s nicht. Die Angaben befinden sich gut sichtbar auf der Vorderseite des Produktes. Weiterhin sind die Angaben pro 100 Gramm/Milliliter gerechnet, sodass eine Vergleichbarkeit zu anderen Produkten besteht.

Wenn nun die Ampel wieder abgewiesen werden sollte, wird somit auch ein neues Kennzeichnungsverbot für alle EU Länder ausgesprochen, auch wenn die EU-Standards bestehen bleiben. Das bedeutet, dass auch wenn die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger eines Landes die Ampel befürworten, sie nicht eingeführt werden darf. Die Ernährungsampel kann positive Folgen für unsere Gesellschaft bringen. Durch die Ampel können Dickmacher entlarvt werden.

Durch die Ampel wird das Erkennen von gesunden Lebensmitteln für alle vereinfacht.