I1: Landestheater (2010)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Neumünster 2010
Bezeichnung: I1
Antragsteller: Kreisverband Flensburg


Beschluss: Überwiesen an Landesparteirat

Der Landesparteitag möge beschließen:

  1. Der SPD Landesparteitag spricht sich für den Erhalt des schleswig-holsteinischen Landestheaters aus und fordert die Landesregierung auf, dafür zu sorgen, dass dem Landestheater hierfür die erforderlichen finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt werden. Ziel muss es sein, den aktuell gefährdeten Spielbetrieb aufrechtzuerhalten und nachhaltig zu sichern.
  2. Der SPD Landesparteitag fordert die Landtagsfraktion und die kommunalen Spitzenverbände auf, sich im Rahmen des Vorwegabzuges der Finanzausgleichmittel für die Wiedereinführung der Dynamisierungsanteils einzusetzen und sich für eine entsprechende Gesetzesänderung im Finanzausgleichsgesetz Schleswig-Holstein einzusetzen.
  3. Der SPD Landesparteitag fordert die Landtagsfraktion auf, sich zusätzlich für die Einführung einer Förderung des Landestheaters aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein einzusetzen.