M1 Neu: Weniger Synchronisation im Fernsehen (2004)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Norderstedt 2004
Bezeichnung: M1 Neu
Antragsteller: Kreisverband Pinneberg


Beschluss: Angenommen und Überwiesen an Landtagsfraktion, Landesmedienrat

(Beschluss: Als Material an Landtagsfraktion und Landesmedienrat, angenommen)


Um auch Fremdsprachen schon von klein an im Alltag mehr und mehr erleben – und damit auch das Erlernen unterstützen – zu können, setzen wir uns dafür ein, dass zunehmend weniger Filme und andere Sendungen – insbesondere englischsprachige – synchronisiert, sondern stattdessen im Original mit Untertiteln ausgestrahlt werden.

Außerdem fordern wir den verstärkten Einsatz der Zweikanal-Tontechnik als Standard, um auch hierdurch Bildungschancen zu erhöhen.