O4: Antrag des Parteivorstandes an den Parteitag in Mannheim zur Veränderung der Finanzorgnung der SPD auf dem nächsten Bundesparteitag (1995)

Aus Beschlussdatenbank der SPD Schleswig-Holstein
Version vom 27. Juli 2013, 12:22 Uhr von Julia (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Beschluss |Gremium =Landesparteitag |Gliederung =Landesverband Schleswig-Holstein |Sitzung =Landesparteitag Neumünster 1995 |Leitantrag = …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Neumünster 1995
Bezeichnung: O4
Antragsteller: Kreisverband Lübeck


Beschluss: Überwiesen an Landesvorstand

(Beschluss: Überweisung an Landesvorstand mit der Maßgabe, im Benehmen mit den Kreisverbänden eine Regelung zu finden, den Beschluss von Mannheim umzusetzen.)


Unabhängig von der Entscheidung des Parteitages wird der Landesverband Schleswig-Holstein aufgefordert, die Regelung nicht umzusetzen. In jedem Fall muß eine Regelung gefunden werden, die verhindert, daß die nichtgezahlten Beiträge zu Lasten des Ortsvereins gehen. Geld, das nicht gezahlt wurde, kann auch nicht abgeführt werden.