V2: Bürgerbusse in Schleswig-Holstein stärken! (2015), LPR

Aus Beschlussdatenbank
Version vom 19. Juni 2015, 10:15 Uhr von Julia (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteirat
Sitzung: Landesparteiratssitzung, März 2015
Bezeichnung: V2
Antragsteller: Kreisverband Nordfriesland


Beschluss: Angenommen

Zur Umsetzung dieser Förderung von Bürgerbissen sollten folgende Maßnahmen geprüft werden:

  • eine verbindliche gesetzliche Förderung des Landes Schleswig-Holstein für den Kauf und den Betrieb eines barrierefreien Busses sowie der folgenden Ersatzbeschaffungen,
  • eine jährliche Bezuschussung der Betriebskosten,
  • ein einfaches und unbürokratisches Antragsverfahren für die Genehmigung von Bürgerbussen,
  • die Beteiligung bereits vorhandener Bürgerbusvereine bei der Gestaltung der Förderung und Erstellung eines Leitfadens für Bürgerbusse,
  • einen Ansprechpartner auf Landesebene für Bürgerbusangelegenheiten,
  • Tariffreiheit der einzelnen Bürgerbusvereine,
  • Berücksichtigung regionaler Gegebenheiten,
  • eine bindende Verpflichtung der Konzessionsinhaber zur Zusammenarbeit mit den Bürgerbusvereinen.