C3: Friedensdemonstration (1982)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Husum 1982
Bezeichnung: C3
Antragsteller: Nicht aufgeführt


Beschluss: Angenommen

Für den Frieden kann man sich nicht oft genug und intensiv genug engagieren. In diesem Sinne ist auch das NATO-Gipfeltreffen im Juni in der Bundesrepublik und der Besuch von US-Präsident Reagan eine gute Gelegenheit, für die Sicherung des Friedens zu demonstrieren.

Der SPD-Landesparteitag appelliert an alle Bürger, die aus diesem Anlaß am 10. Juni gegen eine weitere Aufrüstung in Ost und West und damit auch gegen die Stationierung von Mittelstreckenraketen (Cruise missiles und Pershing II) auf dem Boden der Bundesrepublik protestieren wollen, sich nicht durch Verleumdung und Verunglimpfung beirren zu lassen.

Der Landesparteitag unterstützt die Demonstration der Friedensbewegung am 10. Juni in Bonn und appelliert an alle Sozialdemokraten, sich an dieser Veranstaltung zu beteiligen.

Er unterstützt vor allem die Forderungen nach Abrüstung in Ost und West, nach Abbau vorhandener und der Verhinderung neuer atomarer Mittelstreckenraketen in Europa, die Verurteilung der Militärregimes in El Salvador und der Türkei sowie die Forderung nach Aufhebung des Kriegsrechts in Polen und den Abzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan.