B12: Änderungsantrag (2004)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Norderstedt 2004
Bezeichnung: B12
Antragsteller: Kreisverband Rendsburg-Eckernförde


Beschluss: Angenommen

Wir begrüßen den Beschluss der Kultusministerkonferenz, dass die neuen Studiengänge akkreditiert werden sollen. Akkreditierungen müssen jedoch nach nachvollziehbaren, an den Inhalten orientierten, möglichst internationalen Kriterien erfolgen. Der Sinn einer Akkreditierung ist nicht, bei der Optimierung von Studienangeboten eine weitere formalisierte Hürde einzuführen bzw. die Mitbestimmungsrechte der nichtprofessoralen Gruppen (Studierende, Mittelbau) auszuhebeln. Die Akkreditierungspflicht darf nicht zu Lasten der finanziellen Mittel der neuen Studiengänge führen.