E6: Gentechnik und Lebensmittel (1993)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesparteitag
Sitzung: Landesparteitag Bad Segeberg 1993
Bezeichnung: E6
Antragsteller: Nicht aufgeführt


Beschluss: Angenommen

Die SPD lehnt gentechnisch veränderte Lebensmittel ab.

In dem Wissen, daß derartige Produkte hergestellt werden und sich neben Naturprodukten im Lebensmittelhandel befinden, fordert der Bundesparteitag eine generelle Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel, bei deren Anbau und/oder Weiterverarbeitung gentechnische Verfahren eingesetzt worden sind, bzw. für Produkte, die gentechnisch hergestellte Bestandteile enthalten.