Zwischenbericht zu den drei Vorstandsprojekten (2014)

Aus Beschlussdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gremium: Landesvorstand
Sitzung: März 2014
Bezeichnung:
Antragsteller: Landesvorstand


Beschluss: Angenommen

Zu allen drei Vorstandsprojekten wird der Landesvorstand in seiner Sitzung am 10. Juni die Leitanträge für den Landesparteitag am 27. September beschließen und der Partei zur Diskussion weiterleiten. Projektplanung siehe Anlage.

Zu dem Projekt „Gerechtigkeit konkret verwirklichen“ wird der Landesvorstand auf der Basis des Beschlusses des Landesparteitages im Zeitraum Nov. 2014 – Febr. 2015 vier Regionalkonferenzen veranstalten, zu denen auch Sozialverbände und Gewerkschaften eingeladen werden.

Das Fellowship-Programm SH zur Nachwuchsqualifizierung wird der Landesvorstand am 12. Mai aufgrund einer ausführlichen Vorlage beschließen und starten

Zu dem Projekt Organisations- und Personalentwicklung wird es am 30.8., also vor dem Landesparteitag einen gemeinsamen parteiöffentlichen Workshop des Landesvorstands und des Landesparteirates geben, um vor dem Antragsschluss den Antrag zu diesem Bereich zu diskutieren und gegebenenfalls zu verändern.

Das in dem Vorstandsbeschluss der Januar-Klausur enthaltene Vorhaben einer experimentellen Online-Diskussion eines Parteitagsantrages wird mit dem Antrag des Projekts „Gerechtigkeit konkret verwirklichen“ umgesetzt.

Das Vorhaben des Landesvorstandes Sitzungen in SPD-Milieus zu machen, wird zum ersten Mal am 7. Juli in Neumünster in Neumünster umgesetzt. Beginn 16.00 Uhr, Gespräch mit Kreisvorstand um 18.00 Uhr, LaVo-Sitzung 19.30 Uhr. Serpil Midyatli wird am 12. Mai einen konkreten Vorschlag für die Abläufe machen.